Arbeitskreis Historische Obstsorten Pfalz – Elsaß – Kurzpfalz

Portrait

Der Arbeitskreis Historische Obstsorten Pfalz – Elsaß – Kurpfalz arbeitet von 1997 bis 2015 als Regionalgruppe des bundesweit tätigen Pomologen-Vereins e. V. auf folgenden Gebieten:

  • Erhaltung und Vermehrung alter Obstsorten in der Zusammenarbeit mit Baumschulen und Fachbehörden, Ermittlung von Bezugsquellen
  • Obstsortenbestimmung, Pfälzer Obstschauen, Sortenbestimmungs- und Baumschnitt-Seminare
  • Sammlung und Dokumentation traditioneller einheimischer Obstsorten, Erforschung, der Agrar- und Kulturgeschichte des Obstbaus in der Pfalz
  • Anlage regionaler Sortengärten
  • Förderung des Liebhaber- und Streuobstbaus, Förderung der Vermarktung alter Obstsorten, Sortenempfehlungen und Beratung.

Der Arbeitskreis Historische Obstsorten Pfalz-Elsaß-Kurpfalz kürte von 2000 bis 2015 jedes Jahr eine traditionelle, alte Obstsorte, damit sie nicht in Vergessenheit geraten. Die Liste findest Du auf der Seite der Landesgruppe RLP/SL/LUX des Pomologen-Vereins e. V.

> Pfälzer Obstbaum des Jahres

Ansprechpartner des Arbeitskreises waren zuletzt:

  • Dr. Philipp Eisenbarth
  • Rainer Rausch
  • Dieter Schmidt
  • Herbert Ritthaler
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.