Das Obstbaumschnitt-Symposium

Wie Du zu Deiner Schnitttmethode finden kannst

Alle Jahre wieder – unser Symposium

Das Obstbaumschnitt-Symposium wandert jährlich durch die rheinland-pfälzische Regionen, um zum Austausch und zur Verbreitung guter fachlicher Praxis anzuregen. Gewillte Obstbaum-Schneider*innen demonstrieren  unter freiem Himmel an Bäumen ihre Methoden und Techniken. Für das interessierte Publikum und die Akteure wird das Symposium zum spannenden und interessanten Wettbewerb – und zu einer gute Gelegenheit, sich mit Interessierten sowie Kolleginnen und Kollegen auszutauschen.

Jede*r kann an den Symposien teilnehmen – im Publikum oder als vorführende*r Obstbaum-Pfleger*in.

Wenn Du als  Obstbaum-Pfleger*in teilnehmen möchtest, setzt Dich mit uns in Verbindung. Wenn Du im Publikum teilnehmen möchtest, beobachte unseren Terminkalender, abonniere einen unserer Infokanäle oder verfolge die Presse. In der Regel finden die Symposien jährlich im März statt.

Ja. Wir freuen uns über Dein Angebot. Nehme dazu bitte mit uns Kontakt auf.

Die Wirksamkeit der Schnittmethoden werden langfristig verfolgt. Zum einen werden die Bäume im Rahmen weiterer Symposien erneut aufgesucht. Zum anderen werden die Bäume jeweils vor und nach dem Schnitt fotografiert. Alle Fotos werden in der Bild-Datenbank der IG Streuobst RLP bei „flickr“ veröffentlicht. Dort kannst Du Die Entwicklung der Bäume in Bildern verfolgen oder auch Referenzbäume für Deine Schnittarbeiten finden.

Arbeite mit unserer Bäume-Bildergalerie bei flickr

Verfolge die Entwicklung der Symposien-Bäume bei „flickr“. Finde Referenzbäume für Deine Schnittarbeiten. Teile Deine Foto-Dokumentationen mit der IG Streuobst RLP  und nehme dazu Kontakt mit uns auf!

Demnächst mehr.

Demnächst mehr.

Ja. Wir freuen uns über Dein Angebot. Nehme dazu bitte mit uns Kontakt auf.

Rückblick

Seit 2016 finden jährlich Streuobstbaumschnitt-Symposien statt.

Das 4. Streuobstbaumschnitt-Symposium RLP fand am 23. März 2019 in Gebroth (Hunsrück) statt.

Das 3. Streuobstbaumschnitt-Symposium RLP fand am 24. März 2018 in Bassenheim (bei Koblenz) statt.

Das 2. Streuobstbaumschnitt-Symposium RLP fand am 25. März 2017 in Gebroth (Hunsrück) statt.

Das 1. Streuobstbaumschnitt-Symposium RLP fand am 12. März 2016 in Bassenheim (bei Koblenz) statt.

Die Apfel-Baumreihe an einem Feldweg zwischen Bassenheim und Kettig hat ein Alter von ungefähr 30 Jahren. Der verfügbare Kronenraum beträgt nur 8  x 5 Meter – da die Bäume mit 3 m Abstand zum Feldwegrand stehen und 2 m zur Süßkirschen-Anlage dahinter.

Entsprechend waren die Baumschneider herausgefordert, einen pragmatischen Kompromiss zu suchen zwischen
  • Baumform, -breite u. -höhe, Gesamtbild
  • Rücksicht auf den Obstbauern, Vermeidung von Verkehrsbeeinträchtigungen
  • Traggerüst, Fruchtast-Dichte, Statik
  • Wuchskraft der Bäume, Gleichgewicht von vegetativem / generativem Wachstum
  • langfristiger Arbeitsaufwand .

Ungefähr 5 Jahre zurück waren die Bäume gekappt worden und hatten entsprechend dicht und wirr ausgeschlagen. Auf der Rückseite schneidet der Obstbauer mit der Stangensäge längs seiner Grenze.

Ausgeführt wurden die Schnittmaßnahmen überwiegend mit Leitern und Teleskop-Werkzeugen. 2 Teilnehmer brachten Klettergurte und 1-Hand-Motorsäge zum Einsatz.